Homepage Cyberwar Cybersecurity Cyberspace C-Spionage C-Sabotage Gefährdung Kriminalität Computer Kommunikation mod. Systeme Der Mensch Beratung Bildung Fachberichte Information Kryptologie Emission Verschlüsselung Forschung Begriffe Recht Technik Verschiedenes
Künstliche Intelligenz  Wie funktioniert das ? Anwendungsbeispiele Politik Realisierung M i l i t ä r Unternehmen  Finanzen Chancen und Risiken aus der Forschung Quo vadis
Künstliche Intelligenz

Wohin gehst Du "künstliche Intelligenz"

Freund oder Feind? Wissenschaftler zu skizzieren, was Sie von AI in den nächsten Jahren zu erwarten

 



Künstliche Intelligenz, Reverse-Engineering des Gehirns voraus


Europas Plan für eine sichere künstliche Intelligenz

 

 





 


 

 

 

 

 
 
Sputniknews

Wohin gehst Du "künstliche Intelligenz " ?

Freund oder Feind? Wissenschaftler zu skizzieren, was Sie von AI in den nächsten Jahren zu erwarten
CC0 / Pixabay
Tech
14:12 08.12.2017(14:13 aktualisiert 08.12.2017) Kurz-URL zu bekommen
240
Inmitten der täglichen Überschwemmung von Nachrichten und Analysen über die Vorteile und möglichen Risiken im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz, Kybernetiker aus der renommierten russischen National Nuclear Forschungsuniversität (NRNU Mephistopheles) habe Sputniks Schwester Agentur was von AI in den kommenden Jahrzehnten zu erwarten.
Die Idee der vom Menschen geschaffenen künstlichen Intelligenz ist etwas, das fasziniert und verwirrt, Philosophen, Wissenschaftler und Ingenieure seit Mitte des 20. Jahrhunderts.
Auch heute noch mitten in der Nachricht, dass China und die Vereinigten Staaten in, AI zu verwirklichen sind engagiert in einem Rennen für AI Überlegenheit und große Fortschritte von Unternehmen wie Google, philosophische Debatten. In dieser Woche Forscher versammelten sich in Long Beach, Kalifornien für die neuronale Informationen Verarbeitung Systeme Konferenz diskutieren die möglichen Gefahren in Bezug auf die wachsende Macht der AI und wie Sie es verleihen mit einem "ethischen gewissen."


© Foto: Pixabay
Cook Vs. Hawking, Moschus: Apple CEO fürchtet Maschinenhafte Menschen, nicht AI
Inmitten der beschleunigten Rennen von Nationen und Gesellschaften, die Kraft des AI zu erschließen, hat die Debatte rund um das Thema in zwei große Lager gespalten: diejenigen, die befürchten, dass AI den Untergang der Menschheit führen kann, und diejenigen, die, im Gegenteil, große Hoffnungen darauf setzen, , setzt auf die Technologie für die Menschheit einige ihrer vielen wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, und auch soziale und politische Probleme zu lösen.

Die Anmeldung zu den ersten Blick fürchten das unbekannte und was Gedanken in der AI virtuellen Geist erscheinen mag. Wissenschaftler, sind inzwischen zum größten Teil anfälliger für Letzteres zu unterstützen.
Erste Sachen zuerst, ist es notwendig, AI zu definieren. Ein Gerät oder Programm einfach in der Lage, Berechnungen schneller als ein menschliches Wesen qualifizieren nicht. Eine Programm, das nicht wirklich in der Lage, die selbstständiges Lernen kann künstliche Intelligenz bezeichnen. Zur gleichen Zeit das Programm Material Schale, d. h. das Gerät, in dem seine "virtuelle Gehirn" eingebettet ist, nicht wichtig und können reichen von alles von einem tragbaren Gerät zu einem Quantencomputer, ein Roboter oder ein Flugzeug. Die "Intelligenz" des Geräts und seines Programms richtet sich nach dem Vorhandensein oder Fehlen eines Lernalgorithmus.

© AFP 2017 / Rob Lever
Bewegt sich ein Roboter von Taiwan-Ingenieuren entwickelte Schachfiguren auf einem Brett gegen einen Gegner auf die 2017 Consumer Electronic Show (CES) in Las Vegas, Nevada
Für die AI-Absichten sind die meisten Wissenschaftler engagiert bei der Schaffung von AI-Lösungen nicht die Pessimisten Meinung, die Maschinen in der Lage, Gedanken zu versklaven oder die Menschheit zu vernichten, sobald sie bewusst werden wollen.


© Sputnik / Alexey Kudenko
Man vs Machine: Russische Unternehmen erreicht überraschenden Ergebnis Human, AI fahren Funktionen vergleichen
Alexei Samsonovich, Professor am NRNU Mephistopheles-Institut für intelligente Kybernetische Systeme, vorgeschlagen, dass die Vorhersage von drohenden Untergang der Menschheit in den Händen von AI zu viele Filme beobachtet haben.

"Hollywood-Filmen wie Terminator oder The Matrix sind ganz losgelöst von der Realität," Samsonovich sagte, Gespräch mit Russlands RIA Novosti Nachrichtenagentur. "Im Moment, Computer sind so abhängig von den Menschen, selbst wenn sie in der Lage, uns zu zerstören, sie nicht würden in der Lage, für lange danach vorhanden sein. Natürlich ist es möglich, dass in Zukunft AI lernen zu extrahieren Mineralien auf eigene Fabriken bauen und sich selbst mit Energie versorgen, aber ich glaube nicht, dass dies in diesem Jahrhundert geschehen wird."
In jedem Fall der Professor betonte, dass Prognosen für Fortschritte in einem bestimmten Bereich der Wissenschaft "ist eine undankbare Aufgabe, da zu viel Finanzierung hängt."

Einige Beobachter prognostizieren ganz vernünftig, dass die Schaffung von AI Risiken verlassen Menschen arbeitslos. Viele Berufe in den Bereichen Navigation und Fahrzeugmontage, wurden bereits durch Computerprogramme und Roboter ersetzt. Aber die Praxis hat auch gezeigt, dass die Schaffung neuer Berufe die Mechanisierung der Arbeit führt in der intellektuellen und kreativen Fähigkeiten der Mensch wertvoller geworden.
Institut für intelligente Kybernetische Systeme stellvertretender Direktor Valentin Klimov betonte, dass denken EDV-Systeme das Potenzial haben dazu beitragen, Leben zu retten, nicht zerstören.
"Das Ki-System arbeiten wir an werden in der Lage, vorherzusagen, wann eine Reihe von Faktoren zu einem Zusammenbruch des ein besonders wichtiger Bestandteil einer [] Atomkraftwerk führen wird", sagte Klimov. "Die Tatsache ist, verschiedene Teile des großen Mechanismen selten alleine scheitern." In den meisten Fällen entstehen Unfälle durch gleichzeitige Pannen, beispielsweise durch mehrere abgenutzte Komponenten verursacht. Ein Mensch allein einfach nicht berechnen und analysieren eine große Menge von Daten zu verstehen, wo eine Fehlfunktion auftreten wird und was es bewirkt."

Natürlich, das Schicksal der Menschheit beiseite, die beschleunigten Tempo der Entwicklung der Maschinenintelligenz auch wirft andere Fragen, einschließlich der ethischen. Z. B. beachten AI Individuum? Welche Rechte und Pflichten wird es durchtränkt? Mit funktionalen AI werden scheinbar gleich um die Ecke, die Antwort auf diese Fragen, in die eine oder andere Weise beantwortet.


von Taboola


https://sputniknews.com/science/201712081059823670-artificial-intelligence-dangers-risks-russian-perspective/