Homepage Cyberwar Cybersecurity Cyberspace C-Spionage C-Sabotage Gefährdung Kriminalität Computer Kommunikation mod. Systeme Der Mensch Beratung Bildung Fachberichte Information Kryptologie Emission Verschlüsselung Forschung Begriffe Recht Technik Verschiedenes5 G NetzeWirtschaft FinanzenQuanten
Netze Internet weltweit 4. Generation 5G  ( NR ) 6 Generation 5 G  Technik Netze Volumia Länder Industrie Wirtschaft Frequenzen Glasfasern
6. Generation
Die Zukunft ist jetzt: China kündigt Start der
6G-Netzwerktechnologie-entwicklung an
Samsung enthüllt Zeitrahmen für 6G Rollout,Touts Technologien gerade aus Science Fiction
Samsung erwartet schon 2028 ein 6G-Netz mit Hologrammen und virtuellen Realitäten
Vision of 6G Samsung englisch
VR China testet die Verwendung von Terahertz Frequenzen für die Satelliten-kommunikation für die zukünftigen Systeme der 6 Generation
Hexa-X": Nokia übernimmt Forschung an 6G-Netz in der EU
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sputniknews

Die Zukunft ist jetzt: China kündigt Start der 6G-Netzwerktechnologieentwicklung an




Huawei Vorstandsvorsitzender Says Company begann 'eine lange Zeit vor' mit 6 G Forschung und bürstete ab auf die schwarze Liste setzende Ängste

Das US-Handelsministerium stellte US-Unternehmen zwei 90-Tage-Verlängerungen zur Verfügung, nachdem huawei im Mai auf eine schwarze Liste gesetzt worden war, da befürchtet wurde, dass US-Tech-Firmen Verluste in Milliardenhöhe verbuchen könnten, wenn ihnen die Möglichkeit verwehrt würde, Prozessoren, Software und andere Geräte an der chinesische Tech-Gigant.
Huawei-Gründer und CEO Ren Zhengfei hat die Öffentlichkeit mit einem Update über die Forschung seines Unternehmens in 6G-Mobilfunktechnologie versorgt und kommentiert das Thema, obwohl 5G in vielen Märkten noch nicht eingeführt wurde.
"Wir haben parallele Arbeit an 5G und 6G, also haben wir vor langer Zeit mit 6G begonnen", sagte Ren kürzlich auf einem Tech-Panel, dessen Bemerkungen cNBC zitiert wurde.

Laut Ren befinden sich die F&E-Arbeiten noch in einer "frühen Phase", und es blieb "ein langer Weg vor uns", wobei die
 Kommerzialisierung voraussichtlich etwa "zehn Jahre" dauern werde.

Ottawa Research
Rens Bemerkungen folgen Berichten im August, wonach Huawei erste Forschungsarbeiten zu 6G in einer wichtigen F&E-Anlage in Ottawa, Kanada, begonnen hatte, die zuvor an der 5G-Technologie des Unternehmens gearbeitet hatte.
Ebenfalls im August bestätigte Yang Chaobin, Präsident der 5G-Produktsparte von Huawei, dass Huawei an 6G-Technologie arbeite, sagte aber, dass die futuristische Technologie erst 2030 kommerziell rentabel werden würde.
Im vergangenen November gab Chinas Ministerium für Informations- und Informationstechnologie bekannt, dass das Land im Rahmen der Entwicklung des "Internets der Dinge" mit der Erforschung von 6G begonnen habe, was eine immer bessere Nutzung der Fähigkeiten der Mobilfunknetze erfordern werde. .

Trump warnt USA vor Zurückfallen
Anfang des Jahres forderte US-Präsident Donald Trump die US-Tech-Firmen auf, "ihre Anstrengungen" im Bereich der 5G- und 6G-Technologie zu verstärken, warnte davor, "hinterherzuhinken" und darauf zu bestehen, dass es "keinen Grund" dafür gebe.

"Ich möchte, dass die Vereinigten Staaten durch Wettbewerb gewinnen und nicht, indem sie derzeit fortschrittlichere Technologien blockieren", sagte Trump. Etwa zwei Monate später fügte das US-Handelsministerium Huawei und seine Tochtergesellschaften in seine Unternehmensliste auf, was US-Unternehmen unter sagte, Geschäfte mit dem chinesischen Tech-Giganten zu machen, um erhebliche finanzielle Sanktionen zu verhängen.

6G es Technische Daten
Zusammen mit Huawei hat auch das chinesische Telekommunikationsunternehmen ZTE angegeben, dass es Ressourcen für die Arbeit an "Technologien jenseits von 5G" aufgewendet hat, wobei ein leitender Ingenieur Reportern auf einer Ausstellung in Spanien Anfang des Jahres erzählte. dass ZTE "vor zwei oder drei Jahren" mit der Arbeit an dem Prozess begonnen habe.
Die wissenschaftliche Forschung zur 6G-Technologie umfasst die Bemühungen von ComSenTer, einer multinationalen Forschungsbemühung der USA zu den Grundlagen von 6G, sowie Die Forschung der Southeast University in Jiangsu, China, und der Universität Oulu, Finnland. Letzten Monat enthüllten die Oulu-Forscher das, was sie als das erste 6G-Whitepaper der Welt anpallerten, in dem sie vorschlugen, dass es bei 6G "nicht nur um das Verschieben von Daten" gehen würde, sondern "ein Rahmen von Diensten, einschließlich Kommunikationsdiensten, in denen alle benutzerspezifischen Berechnung und Intelligenz können sich in die Edge Cloud bewegen."

Technologiemedien haben spekuliert, dass 6G bis zu 10-mal schneller als 5G sein könnte (mit 5G mit einer Höchstgeschwindigkeit von 1.450 Megabit pro Sekunde in US-basierten Tests). 5G selbst soll in der Lage sein, Daten zwischen 10 und 100 Mal schneller als 4G-Netze zu übertragen. Im Gegensatz zu 5G, das den vorhandenen LTE-Frequenzbereich (600 MHz bis 6 GHz) und Millimeterwellenbänder (25-86 GHz) nutzen wird, wird davon ausgegangen, dass 6G Terahertz- und Subterahertz-Frequenzbereiche verwenden wird, was zu weniger Datenübertragungsverzögerungen führt.
Huawei bietet Lizenz 5G Tech in den USA

Letzte Woche sagte Ren, Huawei wäre bereit, seine 5G-Technologie an ein amerikanisches Unternehmen zu lizenzieren, und sagte, dass das Angebot den Verkauf von Design-Know-how umfassen könnte. Der CEO wies auch darauf hin, dass der Tech-Riese mit der Herstellung von 5G-Basisstationen begonnen hat – die Türme, die die drahtlose Kommunikation zwischen Internetnetzwerken und mobilen Geräten ohne den Einsatz von Teilen aus den USA erleichtern.

Obwohl die Smartphone-Sparte infolge der schwarzen Liste der USA Anfang des Jahres einen Schlag erlitten hat, haben Huawei-Beamte wiederholt darauf hingewiesen, dass sich die Bemühungen des Handelsministeriums nicht nur nicht auszahlten, sondern das Unternehmen, das die Ressourcen auf seine wichtige Divisionen und die Schaffung von inländischen Analoga zu US-amerikanischen Komponenten, Software und verschiedenen Technologien.

Letzten Monat berichtete Huawei, dass es weltweit über 50 kommerzielle 5G-Verträge abgeschlossen hat, obwohl es von einigen wichtigen Märkten, darunter Japan und Australien, blockiert wurde.

https://sputniknews.com/science/201910011076936623-huawei-ceo-says-company-started-6g-research-a-long-time-ago-brushing-off-blacklisting-fears/
Datenübertragungsrate :
6 G :10 mal schneller als 5 G
5 G :1.450 Megabit / s
4 G :10...100 langsamer als 5 G !
Amerika muß innovativer werden ! Trump

Europa schläft weiter !
Frequenzbereich:
5 G :
600 MHz  ... 6 GHz
und 25 GHz
6 G:
Terahertz, Subterahertz
Union !
Gute Nacht,
Europäische
Union !