Homepage Cyberwar Cybersecurity Cyberspace C-Spionage C-Sabotage Gefährdung Kriminalität Computer Kommunikation mod. Systeme Der Mensch Beratung Bildung Fachberichte Information Kryptologie Emission Verschlüsselung Forschung Begriffe Recht Technik Verschiedenes5 G NetzeWirtschaft FinanzenQuanten
Netze Internet weltweit 4. Generation 5. Generation 6 Generation 5 G  Technik Netze Volumia Länder Industrie Wirtschaft Frequenzen Glasfasern
5. Generation Technik

Deutschland
Deutsche Telekom mit 5G-Hardware von Nokia unzufrieden
Vereinigte Staaten von Amerika
Teurer Streit mit Qualcomm : Apple droht 5G-Desaster

Österreich
Keine Angaben
Süd - Korea
- Samsung
- VC 50
China
- Huawei

- Mi Mix 3 5G
 
 

Standard

Xiaomi präsentiert 5G-Smartphone mit erstaunlichem Preis


24. Februar 2019, 12:01
80 Postings



Das neue Gerät soll 600 Euro kosten und im Mai erscheinen
Der chinesische Hersteller Xiaomi hat am Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sein erstes 5G-fähiges Smartphone präsentiert. Das Gerät soll im Mai zu einem Preis von 599 Euros erscheinen. Damit liegt Xiaomi mit seinem Startpreis deutlich unter den Produkten der Konkurrenz., Samsungs 5G-Smartphone kostet etwa fast 2.000 Dollar.
Erstaunen über Preis
Die Preisankündigung soll laut Reuters in der Halle zu "Erstaunen" geführt haben. "Wir denken, dass ist einer der konkurrenzfähigsten Preise", sagte Xiaomis Produktchef Donovan Sung zum Mi Mix 3 5G. Das Gerät werde "sehr, sehr bald verfügbar sein". Laut Sung können in einem 5G-Mobilfunknetz Download-Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gbit pro Sekunde erzielt werden.
Das fast rahmenlose Gerät (93,4 Prozent der Fläche sind das Display) verfügt über eine 24 MP-Kamera und einen Qualcomm Snapdragon 855-Prozessor. Die Batterie hat 3800 mAh. (red, 24.2.2019)
Link
Xiaomi Mi Mix 3 5G
https://derstandard.at/2000098508546/Xiaomi-praesentiert-5G-Smartphone-mit-erstaunlichem-Preis