Homepage Cyberwar Cybersecurity Cyberspace C-Spionage C-Sabotage Gefährdung Kriminalität Computer Kommunikation mod. Systeme Der Mensch Beratung Bildung Fachberichte Information Kryptologie Emission Verschlüsselung Forschung Begriffe Recht Technik Verschiedenes
Schwachstellen Hardware Programme Software History Kommunikation IoT / Geräte Militär Netzwerke Handys
Die Schwachstellen, sie sind ein Bestandteil der militärischen Lösung

Wir haben uns heute an soviel selbstverständliche Dinge gewöhnt, das wir uns nicht mehr vorstellen, wie wir ohne sie gelebt haben.

Doch was geschieht, wenn sie nicht mehr zur Verfügung stehen ?

Die Beantwortung dürfte uns als Normalbürger leichtfallen. Wir würden uns über diese Schlamperei bescheren.

Doch was macht dann das Militär ?
Mit vielen Milliarden Steuergeldern haben sie Systeme geschaffen, ob sie dann ihren Zweck erfüllen ?
Wir wollen dies nicht ausprobieren.
Denn oftmals erweisen sich diese hochgezüchteten Systeme als Flop. Darüber können sie ständig Informationen aus der Tagespresse entnehmen.

Doch es gibt auch systembedingte Schwachstellen, wählen wir dafür ein anderes Wort als "Flop". Ihre Schwachstelle ist systemimmanent. Es ist also ein Bestandteil des Systems, mit dem man den gewünschten Erfolg erzielen will.